Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Dr. Timo Dexel

Studienrat im Hochschuldienst (bei Ralf Benölken)

Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Didaktik und Geschichte der Mathematik

Gaußstraße 20
42119 Wuppertal

Raum:L.13.30
Telefon:+49 (0)202 439-3372
E-Mail:dexel{at}uni-wuppertal.de

Veranstaltungen im WiSe 2020/21

Vorlesung

Didaktik des Sachrechnens in der Grundschule | MAT255000: https://moodle.uni-wuppertal.de/course/view.php?id=22750

Seminare

Seminar zu Diagnostizieren und Fördern im inklusiven Mathematikunterricht | MAT259000: https://moodle.uni-wuppertal.de/course/view.php?id=23549 bzw. moodle.uni-wuppertal.de/course/view.php

Seminar zu Didaktik der Elementarmathematik - Arithmetik | MAT231000: moodle.uni-wuppertal.de/course/view.php

Sprechstunden

Die Sprechstunden finden via Zoom statt. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin über Moodle: moodle.uni-wuppertal.de/course/view.php
Längere Besprechungen (z.B. Masterthesen) müssen via E-Mail vereinbart werden: dexel{at}uni-wuppertal.de.

Forschungsschwerpunkte

Ich beschäftige mich mit der Erforschung von inklusiver Bildung und Didaktik im Mathematikunterricht der Primarstufe sowie einer diesbezüglichen Qualifizierung von angehenden Lehrkräften. Dabei verstehe ich Inklusion als Analyse und Abbau von Bildungs- und Teilhabebarrieren in Schule, Unterricht und Gesellschaft. Damit zusammenhängend forsche ich zu Diversität und Ungleichheit im Kontext mathematischer Bildung. Es interessiert mich vor allem die Frage, inwiefern der Mathematikunterricht der Primarstufe zur Verfestigung bestehender Ungleichheiten und Benachteiligungen im Bildungssystem beiträgt und welche Kulturen, Strukturen und Praktiken nötig sind, damit sich dies verändern kann.

Beruflicher Werdegang

seit 11/2020 Studienrat im Hochschuldienst in der Professur für Didaktik der Mathematik mit dem Schwerpunkt sonderpädagogisch relevanter Fragestellungen (Prof. Dr. Benölken)
10/2019–09/2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Post-Doc) am Institut für Rehabilitationspädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Arbeitsbereich Inklusion und Exklusion in Bildung, Erziehung und Sozialisation (Prof. Dr. Sturm)
09/2016–09/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. Käpnick)
02/2014–08/2016 Studentische Hilfskraft am Institut für Erziehungswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster in der Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Begabungsforschung und Individuelle Förderung (Prof. Dr. Fischer)
10/2014–12/2015 Studentische Hilfskraft am Internationalen Centrum für Begabungsforschung (ICBF) unter der Leitung von Prof. Dr. Fischer
02/2013–02/2014 Freier Mitarbeiter am Landeskompetenzzentrum für Individuelle Förderung (lif) und am Internationalen Centrum für Begabungsforschung (ICBF) unter der Leitung von Prof. Dr. Fischer

Akademischer Werdegang

04/2017–01/2020 Promotionsstudium zum Erwerb des Dr. paed. in den Fächern Mathematikdidaktik, Erziehungswissenschaft und Psychologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Termin der mündlichen Prüfung: 23.09.2019
Kommission: Prof. Dr. Käpnick, Prof. Dr. Benölken, Prof.in Dr.in Sturm, Prof. Dr. Dutke
10/2014–08/2016 Master of Education für das Lehramt an Grundschulen, Mathematische und Sprachliche Grundbildung, Ev. Religionslehre, Bildungswissenschaften, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
10/2011–10/2014 Bachelor für das Lehramt an Grundschulen, Mathematische und Sprachliche Grundbildung, Ev. Religionslehre, Bildungswissenschaften, Westfälische-Wilhelms-Universität Münster

Publikationen

Monografien

Dexel, T. (2020). Diversität im Mathematikunterricht der Grundschule. Theoretische Grundlegung und empirische Untersuchungen zu Gelingensbedingungen inklusiven Mathematiklernens. Münster: WTM.
Dexel, T. (2017). Integrationshelfer*innen im inklusiven Unterricht der Grundschule. Eine qualitativ-rekonstruktive Analyse. Berlin u.a.: LIT Verlag.

Beiträge in Zeitschriften

Walter & Dexel, T. (2020). Heterogenität im Mathematikunterricht der Grundschule mit digitalen Medien begegnen? Eine fachdidaktische Perspektive auf Potentiale digital gestützten Mathematikunterrichts in der Grundschule. Zeitschrift für Grundschulforschung 13(1), 65–80. Verfügbar unter: doi.org/10.1007/s42278-019-00071-6
Bohlmann, N. & Dexel, T. (2019). „Exklusion noch und nöcher, obwohl es sich doch um Inklusion handeln soll.“ - Analyse von Praxismaterialien als Qualifizierungsmaßnahme in der Lehrerbildung. QfI - Qualifizierung für Inklusion 1(1), o. S. Verfügbar unter: www.qfi-oz.de/index.php/inklusion/article/view/12/6
Rott, D. & Dexel, T. (2019). Wo Partizipation oft zu kurz kommt. Beispiele für Möglichkeiten der Partizipation im Deutsch- und Mathematikunterricht. SchulVerwaltung. Zeitschrift für Schulgestaltung und Schulentwicklung 21(3), 134-137.
Dexel, T., Benölken, R. & Veber, M. (2018). Bausteine für inklusiven Mathematikunterricht. Potenzialorientierung als Leitgedanke. R&E-Source (5), o. S. Zugriff am 12.12.2018. Verfügbar unter journal.ph-noe.ac.at/index.php/resource/article/view/563/576
Veber, M. & Dexel, T. (2015). Forschendes Lernen mit dem Index für Inklusion (Manual für Studierende). Sonderpädagogische Förderung in NRW (3), 24–29.
Veber, M., Dexel, T., Rott, D. & Fischer, C. (2015). Der Index für Inklusion als Instrument einer inklusionsorientierten Lehrer*innenbildung – theoretische Grundlagen und praktische Anwendung. Sonderpädagogische Förderung in NRW (3), 14–23.

Beiträge in Sammelwerken

Bohlmann, N. & Dexel, T. (2021, angenommen). Sprache, Mathematikunterricht und inklusionsorientierte Lehrer*innenbildung. In A. Großhauser, A. Köpfer & H. Siegismund (Hrsg.). Inklusion und Deutsch als Zweitsprache als Querschnittsaufgabe in der Lehrer*innenbildung – Konzeptuelle Entwicklungslinien und hochschuldidaktische Zugänge. Trier: WVT.
Käpnick, F. & Dexel, T. (2020). Zur inklusiven Begabungsförderung im Mathematikunterricht. In C. Kiso und F. Fränkel (Hrsg.). (Inklusive) Begabungsförderung und Fachdidaktik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. [im Druck]
Strübbe, F., Kaiser, J., Dexel, T., Käpnick, F. (2020). Mathematische Begabungsförderung in Kitas und im Anfangsunterricht - Konzepte aus „Mathe für kleine Asse“. In C. Fischer et al. (Hrsg.). Begabungsförderung, Leistungsentwicklung, Bildungsgerechtigkeit – für alle! (Tagungsband ICBF-Kongress 2018). Münster: Waxmann. [angenommen]
Dexel, T. (2020). Studierendenpartizipation - (Wie) ist dies möglich?! In C. Fischer et al. (Hrsg.). Begabungsförderung, Leistungsentwicklung, Bildungsgerechtigkeit – für alle! (Tagungsband ICBF-Kongress 2018). Münster: Waxmann. [angenommen]
Dexel, T., Benölken, R. & Veber, M. (2019). Diversity, Inclusion, and the question of Mathematics Teacher Education – How do student teachers reflect a potential-related view? In U. T. Jankvist, M. van den Heuvel-Panhuizen & M. Veldhuis (Ed.). Proceedings of the 11th Congress of European Research in Mathematics Education (pp. 1862-1870). Utrecht, the Netherlands: Freudenthal Group & Freudenthal Institute, Utrecht University and ERME
Dexel, T. (2019). Diversität im Mathematikunterricht der Grundschule – Einblick in eine empirische Studie zu Gelingensbedingungen aus Sicht von ExpertInnen. In N. Skorsetz, M. Bonanati und D. Kucharz (Hrsg.). Jahrbuch Grundschulforschung: Diversität und soziale Ungleichheit - Herausforderungen an die Integrationsleistung der Grundschule (S. 260-264). Wiesbaden: Springer
Dexel, T. (2019). Multiprofessionelle Kooperation - Eine wichtige Gelingensbedingung für inklusiven Mathematikunterricht. In A. Frank, S. Krauss & K. Binder (Hrsg.) Beiträge zum Mathematikunterricht (S. 955-958). Münster: WTM.
Käpnick, F. & Dexel, T. (2018). Vorschläge für eine sinnvolle Teamarbeit in einem inklusiven Mathematikunterricht. In E. Feyerer, C. Kladnik, M. Leibetseder, W. Prammer, E. Prammer-Semmler & R. Wimberger (Hrsg.), System. Wandel. Entwicklung. Akteurinnen und Akteure inklusiver Prozesse im Spannungsfeld von Institution, Profession und Person (S. 244-249). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Dexel, T. (2018). Diversität und Inklusion im Mathematikunterricht der Grundschule – Gelingensbedingungen aus Sicht von ExpertInnen. In Fachgruppe Didaktik der Mathematik der Universität Paderborn (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht (445-448). Münster: WTM - Verlag für wissenschaftliche Texte und Medien.
Dexel, T., Käpnick, F. & Bertels, D. (2018). „Diversität im Mathematikunterricht der Grundschule“ - Ein kooperatives Lehrprojekt. In D. Rott, N. Zeuch, C. Fischer, E. Souvignier & E. Terhart (Hrsg.), Heterogenität als durchgängiges Thema im Curriculum (75-88). Münster: Waxmann.
Bugzel, J. & Dexel, T. (2018). Gleichseitige Dreiecke. In R. Benölken, N. Berlinger & M. Veber (Hrsg.), Alle zusammen! Offene, substanzielle Problemfelder als Gestaltungsbaustein für inklusiven Mathematikunterricht (Diversität und Inklusion im Kontext mathematischer Lehr-Lern-Prozesse, Bd. 1, S. 173-188). Münster: WTM-Verlag.
Dexel, T. (2018). „Wenn ein Kind nicht klarkommt“ – Fallrekonstruktion einer Integrationshelferin. In P. Gollub, D. Paulus, D. Rott & M. Veber. Studentische Forschungsprojekte im Rahmen des Praxissemesters (S. 89-102). Frankfurt a.M.: Peter Lang.
Berlinger, N. & Dexel, T. (2017). Natürliche Differenzierung. In K. Ziemen (Hrsg.), Inklusion Lexikon - Online (o.S.). Zugriff am 22.06.2017. Verfügbar unter www.inklusion-lexikon.de/Natuerliche-Differenzierung_Berlinger_Dexel.php
Dexel, T. & Veber, M. (2017). Ungleichheitsforschung. In K. Ziemen (Hrsg.), Inklusion Lexikon (S. 231-232). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
Veber, M. & Dexel, T. (2016). Forschendes Lernen mit dem Index für Inklusion. In A. Hinz, T. Kinne, R. Kruschel & S. Winter (Hrsg.), Von der Zukunft her denken. Inklusive Pädagogik im Diskurs (S. 153-161). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Veber, M. & Dexel, T. (2016). Inklusive Lehrerinnen- und Lehrerbildung: Forschungsergebnisse aus dem Münsterschen Lehr-Lern-Labor. In T. Sturm, A. Köpfer & B. Wagner (Hrsg.), Bildungs- und Erziehungsorganisationen im Spannungsfeld von Inklusion und Ökonomisierung (S. 323-333). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
Veber, M., Dexel, T. & Bertels, D. (2016). Der Index für Inklusion als Instrument Forschenden Lernens - Impressionen aus der ersten und dritten Phase der Lehrer*innenbildung. In I. Boban & A. Hinz (Hrsg.), Arbeit mit dem Index für Inklusion. Entwicklungen in weiterführenden Schulen und in der Lehrerbildung (Schulentwicklung inklusiv, S. 189-200). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rezensionen, Poster und weitere Publikationen

Dexel, T. & Witte, A. (2020). Sprachbarrierefreie Problemaufgaben – Ein Beitrag zur inklusiven Unterrichtsentwicklung. Poster präsentiert auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik, Würzburg.
Gollub P., Veber M., Dexel T. (2018). Potentiale bewegt entdecken. Theoretische und evaluative Einblicke in ein Exkursionskonzept. Poster präsentiert auf dem 6. Münsterschen Bildungskongress, Münster.
Gollub P., Dexel T., Veber M. (2018). Out of order – Die ‚Theorie U‘ als hochschuldidaktisches (Seminar)Konzept. Poster präsentiert auf dem DGfE-Kongress 2018: Bewegungen, Essen.
Veber M. & Dexel T. (2015). Forschendes Lernen mit dem Index für Inklusion – Chancen für eine potenzialorientierte Lehrer*innenbildung durch Schüler*innenförderung. Poster präsentiert auf dem 5. Münsterschen Bildungskongress, Münster.
Veber, M. & Dexel, T. (2015). Forschendes Lernen mit dem Index für Inklusion. Poster präsentiert auf der 29. Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher/innen in deutschsprachigen Ländern, Halle.
Calmer, K., Dexel, T., Klaas, J. & Roderfeld, F. (Deutsche UNESCO-Kommission, Hrsg.). (2014). Professionalisierung der Fachkräfte, inklusive Curricula und Lernumgebung. Positionspapier Jugendforum. Zugriff am 14.11.2015. Verfügbar unter www.unesco.de/fileadmin/medien/Dokumente/Bildung/EKIB_Gipfel2014_Jugendforum_Positionspapier_Fachkraefte__Curricula__Lernumgebung.pdf
Dexel, T. (2015). Rezension: Erbring, Saskia (2014): Inklusion ressourcenorientiert umsetzen (Spickzettel für Lehrer, Bd. 5). Heidelberg: Carl Auer. Schulpädagogik heute, 6 (1), o.S.a.

Vorträge

Bohlmann, N., Benölken, R., Dexel, T. (2021). Adapting tasks between including and excluding students. ICME-14, TSG 53, Shanghai, voraussichtlich im Juli 2021.
Dexel, T. (2020). Sozioökonomische Ungleichheit im Mathematikunterricht. Ringvorlesung: Diagnosebasierte Individuelle Förderung - Ansätze für den schulischen Umgang mit Diversität, WWU Münster, 01.12.2020.
Dexel, T. (2020). Gelingensbedingungen für inklusiven Mathematikunterricht in der Grundschule. Gastvortrag an der Universität Leipzig, urspr. geplant am 04.06.2020 [verschoben, voraussichtlich März 2021].
Dexel, T. (2019). Sozioökonomische Ungleichheit im Mathematikunterricht. Theoretische Verortung, empirische Befunde und Implikationen für Forschung und Schulpraxis. Ringvorlesung: Diagnosebasierte Individuelle Förderung - Ansätze für den schulischen Umgang mit Diversität, WWU Münster, 06.06.2019.
Dexel, T. (2019). Multiprofessionelle Kooperation im inklusiven Mathematikunterricht. Inklusiver Fachunterricht: Erkenntnisse, Herausforderungen, Perspektiven. Fachtag der Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik: Inklusive Bildung. WWU Münster, 20.05.2019.
Dexel, T. (2019). Multiprofessionelle Kooperation - eine wichtige Gelingensbedingung für inklusiven Mathematikunterricht. Vortrag im Minisymposium "Mathematikunterricht und Inklusion". 53. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik, Regensburg, 07.03.2019.
Dexel, T. (2019). Zwischen Partizipation und Fach? Reflexionen zum Ziel inklusiver mathematischer Bildung. Vortrag im Symposium von Sturm, T.: Forschende Zugänge zu Inklusion und Teilhabe im Fachunterricht. 33. Jahrestagung der Inklusionsforscher*innen: Inklusion – Partizipation – Menschenrechte: Transformationen in die Teilhabegesellschaft? 10 Jahre UN-Behindertenrechtskonvention – Eine interdisziplinäre Zwischenbilanz, Berlin, 21.02.2019.
Berlinger, N., Dexel, T. (2019). Natürliche Differenzierung im Mathematikunterricht: Offene, substanzielle Problemfelder. "Experte Individuelle Förderung", Landeskompetenzzentrum für individuelle Förderung, 19.01.2019.
Dexel, T. (2018). Sozioökonomische Ungleichheit im Mathematikunterricht. Theoretische Verortung, empirische Befunde und Implikationen für Forschung und Schulpraxis. Ringvorlesung: Diagnosebasierte Individuelle Förderung - Ansätze für den schulischen Umgang mit Diversität, WWU Münster, 22.11.2018.
Dexel, T. (2018). Kooperation im Mathematikunterricht. Inklusiver Unterricht am Beispiel des Mathematikunterrichts ‐ Ein Lernwerkstattangebot (Lernwerkstatt Inklusion), Universität Osnabrück, 12.11.2018.
Dexel, T. (2018). Diversität im Mathematikunterricht der Grundschule - Gelingensbedingungen aus Sicht von ExpertInnen. "Diversität und soziale Ungleichheit - Herausforderungen an die Integrationsleistung der Grundschule", Jahrestagung der Kommission Grundschulforschung der DGfE. Goethe-Universität Frankfurt, 25.09.2018.
Dexel, T. (2018). Studierendenpartizipation - (Wie) ist dies möglich? Symposium im Rahmen des 6. Münsterschen Bildungskongress von D. Rott & N. Zeuch: Qualitätsoffensive Lehrerbildung –Impulse zur Qualifizierung angehender Lehrpersonen im Kontext von Inklusion und Heterogenität –Teil 1, WWU Münster, 21.09.2018.
Bugzel, J., Dexel, T., Kaiser, J., Strübbe, F. (2018). Mathematische Begabtenförderung in Kitas und im Anfangsunterricht - Konzepte aus „Mathe für kleine Asse“. 6. Münsterscher Bildungskongress, WWU Münster, 20.09.2018.
Körkel, V., Dexel, T. (2018). Förderung mathematisch begabter und interessierter Schüler*innen im Klassenverband durch offene, substanzielle Problemfelder. ECHA-Diplom „Specialist in Gifted Education“, Internationales Centrum für Begabungsforschung (ICBF), Münster, 21.04.2018.
Dexel, T. (2018). Diversität und Inklusion im Mathematikunterricht der Grundschule – Anforderungen an GrundschullehrerInnen und Hochschullehre aus Sicht von ExpertInnen. Gemeinsame Jahrestagung GDMV, Universität Paderborn, 06.03.2018.
Dexel, T., Haddara, M.; Rott, D.; Schöll, E. (2018). Diversität von Studierenden als Chance hochschuldidaktischer Entwicklungen. Tag der Lehre, WWU Münster, 09.01.2018.
Berlinger, N., Dexel, T. (2017). Natürliche Differenzierung im Mathematikunterricht: Offene, substanzielle Problemfelder. "Experte Individuelle Förderung", Landeskompetenzzentrum für individuelle Förderung, 13.05.2017.
Käpnick, F., Dexel, T. (2017). Wie kann Team-Teaching in einem inklusiven Mathematikunterricht gelingen? Empirische Befunde und begründete Vorschläge für eine notwendige und sinnvolle multiprofessionelle Teamarbeit in einem inklusiven Mathematikunterricht. System. Wandel. Entwicklung. 31. Internationale Jahrestagung der Integrations- / Inklusionsforscher/innen, PH OÖ, Linz, Österreich, 24.02.2017.