Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Bewegung im Unterricht - eine Idee der bewegten Schule

Bewegung in den Unterricht zu integrieren, stellt eine Möglichkeit dar, um den Schulalltag der Schülerinnen und Schüler bewegungsfreundlicher zu gestalten. Dies stellt den Leitgedanken der bewegten Schule dar, welche durch verschiedene Schulkonzepte darauf abzielt, Handlungsfelder entsprechend zu entwickeln.

Neben Sportfesten, der Schulhofgestaltung und außerunterrichtlichen Angeboten, sollen Bewegungsaktivitäten auch im Klassenraum umgesetzt werden. Dies wird aus der gesundheitlichen Perspektive unter anderem durch die Belastungen des Sitzens auf die Körperhaltung begründet. Studien konnten darüber hinaus einen positiven Einfluss von Bewegung auf die Lernprozesse von Kindern zeigen.

Der Grundgedanke ist somit, durch die Integration von Bewegung in den Unterricht, das Lernen der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen und zu fördern.